The Floating Piers - neues Projekt von Christo


Der als Verpackungskünstler bekannte Christo will Menschen über das Wasser wandeln lassen.


Im Sommer diesen Jahres wird der populäre Künstler Stege von insgesamt 3km Länge und 16m Breite über den Iseosee in der Lombardei, Italien, legen. Die Stege werden mit 70.000m² Stoff überzogen. Der Zugang zu seinen Stegen wird für alle Besucher kostenfrei sein. Es werden zusätzliche Parkplätze eingerichtet und Führungen inklusive Lunchpaket angeboten. Ein einzigartiges Sommererlebnis wartet auf die Besucher. Für eine 'sexy Erfahrung' empfiehlt der Künstler, die Stege barfuß zu begehen.


Das Projekt ist eine Hommage an seine 2009 verstorbene Frau Jeanne-Claude. Bekannt wurde das Künstlerpaar unter anderem durch die Verpackung des Reichstages in Berlin, die Verpackung der Brücke Pont-Neuf in Paris, sowie durch den Bau einen 40km langen Zaunes, des 'Running Fence' durch Kalifornien und die safranfarbenen 'Gates' im New Yorker Central Park.


Die Stege werden den Uferort Sulzano mit der Insel Montisola und San Paolo verbinden.

Es wird sich anfühlen wie auf einem Wasserbett zu wandeln denn die Bewegungen des Wassers werden zu spüren sein. Christo möchte seinen Besuchern 'Schmetterlinge im Bauch' bescheren.


Wer dieses einmalige Erlebnis miterleben möchte, sichert sich möglichst schnell ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung am Iseosee!